Die Lebensübergabe

Das Urproblem des Menschen ist die Lüge, er brauche Gott nicht. Wir sind von Gott abgewichen und unsere eigenen Wege gegangen. Wir glauben wir könnten unabhängig von ihm existieren. Die Erfahrung zeigt, dass es viele Folge-Probleme gibt: unerfülltes Leben, kaputte Beziehungen, Angst, Verwirrung, Depression, Krankheit und Tod.

Die beste Lösung ist einfach beim Grundproblem anzusetzen: unsere Unabhängigkeit Gott gegenüber aufgeben, indem wir uns entscheiden ihm unser Leben zu geben. Viele haben es schon getan und wurden so von Gott in eine segensreiche Richtung geleitet.

Die gute Nachricht ist: Gott will mit uns eine Beziehung, er vergibt uns unsere Schuld und hat durch Jesus uns einen Weg eröffnet wie wir mit ihm versöhnt werden. Das hatte einen hohen Preis, den er bezahlt hat: Sein einzigartiger und geliebter Sohn Jesus musste qualvoll sterben.

Aber Jesus selbst sprach am Kreuz folgende Worte: „Es ist vollbracht!“. Er hat für Deine Schuld bezahlt und dir wurde bereits vergeben. Jeder der darauf vertraut, kann zurück zu Gott als Sohn und Tochter Gottes. Das ist ein Geschenk: Ein neues Leben von Gott.

Dieses Gebt kann dein erster und wichtigster Schritt sein. Bete es im Vertrauen auf einen guten Gott, der das Beste für dich will.

Das entscheidende Gebet

Mein Gott und himmlischer Vater,

ich komme zu dir, da ich erkannt habe, dass ich dich brauche. Vergib mir, dass ich bisher mein Leben ohne dich gelebt habe. Ich habe oft gegen dich gesündigt und Schuld auf mich geladen. Bitte zeige mir durch deinen Geist, wo ich falsch liege und ich dich verletzt habe. Ich danke dir, dass du mir gerne alle meine Vergehen vergibst.

Jesus mein Herr ich bekenne:

  • Du bist Christus – der Sohn Gottes.
  • Du bist für meine Schuld am Kreuz gestorben.
  • Du hast für mich den Preis bezahlt.
  • Du bist von den Toten auferstanden.
  • Du bist mein Herr und Erlöser.

Darum bitte ich dich heute:
Komm in mein Leben. Sei mein alleiniger Herr. Ich gebe dir mein ganzes Leben. Leite mich. Ich folge dir wohin du willst.
Amen – So soll es sein

Sei gesegnet

Gott segne dich mit allem Segen, den er für dich vorbereitet hat! Er schenke dir neue Augen des Herzens, die Gott sehen, wie er ist. Er gebe dir seinen heiligen Geist, welcher dich aufbaut und stark macht im Vertrauen auf Jesus und dem himmlischen Vater. Er schenke dir Menschen, die mit Dir den Weg des Vertrauens, der Liebe und des Lebens gehen.

Kategorien: BlogGebet

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar